Gestrandete Arche

Kunstschule Monheim, Sommer 2020

Zusammen mit jungen Naturkünstlern baute ich eine Arche am Monheimer Rhein-Strand. Das Boot wurde aus herumliegenden Ästen und Zweigen in einem Zeitraum von fünf Tagen auf dem Kies errichtet.

 

Im Innern der Arche wurden Steine beschriftet - mit den Namen von bedrohten Tierarten.  Die Arche soll daran erinnern, dass wir Menschen sorgsamer mit der Natur umgehen müssen. Besonders am Strand und in den angrenzenden Wiesen fand das Arche-Team mehr weggeworfenen Müll als natürliche Äste von den Bäumen.

 

Als das Team am 3 Tag zur Arche kam, um daran weiterzuarbeiten, war diese von Vandalen komplett zerstört worden. Die Monheimer “Nature Artists“ ließen sich nicht unterkriegen und bauten die Arche neu auf.  Am 5 Tag war sie dann vollendet und die Workshop-Teilnehmer bekamen für ihr Engagement viel Lob und eine Zertifikat.

Workshops für junge Wilde

Termine und Preise auf Anfrage - kleine und grössere Gruppen.

“ Wir gelangen stets
an jenen Ort, an dem man uns erwartet ”
  • Flickr - Schwarzer Kreis
  • Vimeo - Schwarzer Kreis
  • Facebook
  • Instagram

çhakal Storhammarsvägen 6, 590 98 Edsbruk, Schweden

landartprojekte(at)gmail(dot)com, © 2020 çhakal